2010.05 Wanderwochenende in der »Hohen Rhön«

Wir nutzten das lang Wochenende um Christi-Himmelfahrt für eine kleine Wandertour in die »Hohe Rhön«.

Unsere Unterkunft im hessischen Poppenhausen war die  schönen Pension „Haus am Grasberg“ an der Wasserkuppe bei
Familie Gensler. Das Haus an Grasberg war einfach klasse; tolle Zimmer, sehr freundlicher Service und ein tolles
Frühstück. Leider entsprach das Wetter nicht unseren Vorstellungen von Frühling im Mai – Regen gab’s zwar nicht aber
die »Eisheiligen« haben ihrem Namen alle Ehre gemacht.

Aber wir haben uns nicht abhalten lassen, stolze 65km abzulaufen!

rhoen

Informationen zur Rhön:
Die Rhön ist ein etwa 1860 km²  großes Mittelgebirge im Grenzgebiet der
deutschen Bundesländer Bayern, Hessen und Thüringen und in seinem
Kernbereich ein Biosphärenreservat. Das Gebirge im äußersten Südosten
des (hier länderübergreifenden) Osthessischen Berglandes ist teilweise
vulkanischen Ursprungs. Der höchste Berg der Rhön ist die im hessischen
Bereich liegende Wasserkuppe (950,2 m). weitere Details siehe
(Bild: Dachmarke Rhön – Wikipedia: Rhön)

(GPS Daten der Touren werden folgen!)
Tour 1.
Poppenhausen – Steinwand 656m – Maulkuppe 706m – Teufelsberg 729m – Poppenhausen 20km

Tour 2.
Rundwanderweg »schwarzes Moor« 3,3km
Extratour »Hochrhöntour« – Basaltsee – Thüringer Hütte – Hohes Polster 865m – Stirnberg 901m – Schornhecke
Heidelstein 925m – Basaltsee 15,2km

Tour 3.
»Himmel und Hölle« Sandberg P Kaskadenschlucht – rotes Moor – Kesselstein 799m – Schwedenwall
Hohehölle 899m – Himmelsdunkberg 889m – Teufelsberg 844m – Simmelsberg 812m- Mosbach
Basaltbruch Mostberg 807m – P Kaskadenschlucht 19,5km

Abreisetag.
Rundwanderweg »Kreuzberg« – Kloster – Kreuzberg 927m – Neustädter Haus – Gemündener Hütte – Kloster 7km
Besuch des »Bier und Brotfestes« in Poppenhausen

Alles in allen eine sehr schönes Wanderwochenende in der Rhön.
Ein Wiedersehen wird´s bestimmt im Herbst diesen Jahres geben!

2 Gedanken zu „2010.05 Wanderwochenende in der »Hohen Rhön«

  1. Hi Jens,

    da habt ihr ja einige schöne Fotos machen können.

    Gruß Henning

  2. Hi Henning, die Rhön ist wirklich ein schönes Fleckchen, trotz
    nicht ganz so schönem Wetter konnte man einige interessante
    Aufnahmen machen. Was macht die 40D?
    Gruß
    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.