2011.05 »Kindelsbergpfad«

Wieder Wochenende, wieder schönes Wetter, wieder eine schöne Tour…

Bei bestem Wetter starten wir Sonntagmorgen unsere gemütliche 15+3km lange Wandertour. Mit einer Nachmittags-Waffel im Hinterkopf, wandern wir ab Station 11, dem 22 m hohen Turm auf dem Kindelsberg. (Detaillierte Beschreibungen aller 24 Station finden sich im Flyer unter http://www.kreuztal.de/stadtinfo-tourismus-freizeit/tourismus-freizeit/kindelsbergpfad )
Von 618m hat man eine super Aussicht auf Kreuztal und die umliegenden Orte!
Der Weg führt dann durch wunderschöne Laub- und Nadelwälder. Immer wieder begegnen uns Zeitzeugen aus der Bergbauvergangenheit. Auf der „Rötsche“ (ehem. Abraumhalde) holen wir erstmal unser Frühstück nach. Über die Variante V2, vorbei am Naturfreibad Zitzenbach (akuter Wassermangel), erreichen wir den Loher Weiher. Dieser war das unterste Becken einer sog. Weihertreppe, deren Wasserkraft zum Betreiben der Loher Erz-Hütte diente.

Danach gewinnt der Weg langsam wieder an Höhe und erreicht schließlich die Martinshardt (616m). Auch wenn ein Gipfelbuch etwas übertrieben wirkt, tragen wir uns selbstverständlich ein 🙂  Pünktlich zum Nachmittagskaffee erreichen wir den Kindelsbergturm und unsere Waffel mit Kirschen und Eis (Yummy!).

Fazit: eine wunderschöne gemütliche Wanderung durch traumhafte sonnendurchflutete Wälder und mit herrlichen Fernsichten. Einzig die sog. „Felsvariante“ enttäuschte uns etwas, nicht das es nicht auch dort sehr schön ist aber Aussagen wie „nur bei geeigneter Witterung“ und „Trittsicherheit ist aber Voraussetzung“ suggerieren doch etwas mehr als eine Handvoll Brocken im Wald.

GPS Daten :

Gesamtstrecke: 16.75 km
Maximale Höhe: 637 m
Gesamtanstieg: 1918 m
Herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.