2022.03 – Update der Wetterstation

Leider gab es immer wieder Probleme mit der in 2014 installierten Wetterstation, speziell des Windmessers von TFA Drostmann. Die starke UV Bestrahlung hat das Gehäuse über die Jahre spröde gemacht und so kam es immer wieder zu Undichtigkeiten. Eine Umstellung auf ein neues Modell wie z.B. DAVIS kam für mich nicht infrage, da der Preis schon extrem hoch ist. Ich entschied mich dann doch für die »Wetterstation Pro« von EQ-3. Diese wird über die CCUx von Homematic betrieben. Sie ist zwar auch aus Plastik, jedoch ist das Preis/Leistungsverhältnis noch so grade – okay.

Nach einem Tag Installation und Anbindung der Daten an meine Influx Zeitreihen Datenbank war alles so weit wieder funktionsfähig. Die Daten können als Snapshots unter https://www.jens-oerter.de/new_vis/jo/projekte-2/wetter-foto-webcam/ eingesehen werden. Hier fehlen nur noch die neuen Darstellungen aus Grafana für Windrichtung, Sonneneinstrahlung usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.