2014.05 Traumschleife Ehrbachklamm

Am Sonntag 4. Mai starten wir Heinz, Lioba und ich zur einer Wanderung in den Hunsrück. Unser heutiges Ziel der Wanderparkplatz Oppenhausen in der Nähe von Boppard am Rhein. Von dort aus starten wir unsere heutige Tour »Traumschleife Ehrbachklamm« (17km, 570hm). Auf einem Plateau geht es erst entlang endloser Gerstefelder, nach einem Kilometer steigen wir ab ins Ehrbachtal.

201405_ehrbachklamm_pano

Da wir ohne Frühstücken aufgebrochen waren entscheiden wir uns Oberhalb der Eckmühle  auf der Stierwiese eine Rast einzulegen. Frisch gestärkt geht es nun immer entlang des Ehrbachs. Der natürliche Bachlauf verläuft durch enge und teilweise felsige Einschnitte die mit Holzbrücken umgangen werden können. Steile Stiege sind mit kleinen Leitern und Eisenseilen gesichert. Ein toller und sehr abwechslungsreicher Verlauf mit erhöhtem Spaßfaktor.

Das ganze Tal ist mit schönen frischen Moos überzogen und an einigen Stellen gibt es kleine Wasserfälle. Kurz vor dem Ende des Tals erreicht man die Daubisberger Mühle. Hier bekommt man kleine Speisen und Getränke. Wir folgen weiter dem Weg der sich unterhalb des Schloss Schöneck langsam den Berg hinauf schlängelt. Auf dem Schloss angekommen lassen wir den Blick zurück ins Ehrbachtal schweifen. Nun verläuft der Weg wieder oberhalb der Schlucht durch Felder, Wiesen und schöne Wälder. Einige Aussichtspunkt wie zur »Ruine Rauschenburg« oder die »Peterslei« einem Felssporn versüßen unseren Pfad. Leider hatten wir und auch einige andere beim ersten Aussichtspunkt zur Ruine einige Wegmakierungsprobleme die wir aber mittels GPS Track umgehen konnten. Hier sollten die Wegebauer Abhilfe schaffen. Weiter geht es über kleine Wald und Feldwege entlang des Winkelholzberg wieder zurück zum Parkplatz in Oppenhausen.

Eine wirklich tolle und empfehlenswerte Tour bei herrlichem Wetter!

Hinweis:

  • Achtung bei der Wegführung beim Aussichtspunkt zur Ruine
  • Festes Schuhwerk mit guter Sohle (bei Nässe – rutschige Felsen)
Gesamtstrecke: 16.88 km
Maximale Höhe: 352 m
Gesamtanstieg: 587 m
Download file: 20140504_Ehrbachklamm.gpx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.